Aktivitäten

Die bisherigen Hauptprojekte des Vereins:

die Herausgabe der Broschüre "Die Wiener Seele in Not" - in der wir Infos und Adressen aller in Wien bekannter Stellen, Vereine und Organisationen, die für die psychosoziale Landschaft in dieser Stadt von Bedeutung waren, wurde von uns nach 3 Aktualisierungen 2008 beendet, weil weitergeführt von der Stadt Wien, mit Aktualisierungen bis 2013.

Aktuell erstellen die Jungen Psychiater_innen ein Online-Portal, das alle psychosozialen Angebote in ganz Österreich auflisten und per Link auffindbar machen soll.

Der zweimal im Monat stattfindende  Trialog,  derzeit in den Räumlichkeiten des Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien, wird seit 1994 einerseits als Information und andererseits zum Austausch und zur Vernetzung von Betroffenen, Angehörigen und Profis in Wien geschätzt.

Aktuelles

Interview zu Entstigmatisierung

Christopher Tupy hat vor Kurzem der Zeitschrift "Arzt und Praxis" ein interessantes Interview zum Thema Entstigmatisierung gegeben. In diesem  stellt er einige wichtige Ansätze der Entstigmatisierungsarbeit dar. Unter folgendem Link könnt Ihr dies auch nachlesen:

https://www.medmedia.at/arzt-und-praxis/entstigmatisierung-durch-thematisierung-und-kontakt/

Trailog Video:

Über Stigmatisierung und Diskriminierung im psychosozialen Bereich - In Zusammenarbeit mit der Universität Wien

https://phaidra.univie.ac.at/detail/o:1648415

Druckversion | Sitemap
© Verein Freiräume 2021